Online neue Mitarbeiter finden, funktioniert das überhaupt? Unsere klare Antwort: JA! Denn durch den aktuellen Fachkräftemangel lassen sich mit klassischen Methoden der Personalgewinnung kaum noch Mitarbeiter finden. Stellenbörsen und Printanzeigen bringen einfach nicht den gewünschten Erfolg. Kommt Ihnen das bekannt vor?

Es ist an der Zeit, neue Wege bei der Suche nach Ihren zukünftigen Mitarbeitern einzuschlagen: Sie müssen dort aktiv werden, wo sich potenzielle Bewerber tagtäglich aufhalten: online auf Social Media. Hier finden Sie auch passive Bewerber, die noch gar nicht aktiv auf Stellensuche sind, aber bereit sind, zu wechseln!

 

Das Problem mit Stellenbörsen und Printanzeigen

Stellenanzeigen in Zeitungen oder auf StepStone, Indeed und Co. zu schalten scheint für viele Unternehmen noch immer der einfachste Weg zu sein, um neue Mitarbeiter zu finden. Doch genau diese gängigen Methoden haben ein großes Problem: Damit erreichen Sie nur Personen, die aktiv auf Stellensuche sind und sich ganz bewusst auf die jeweilige Plattform begeben. Außerdem haben Jobsuchende hier eine riesige Auswahl von potenziellen Arbeitgebern, die Konkurrenz ist also hoch. Hinzu kommt, dass Sie oft kaum Möglichkeiten haben, sich mit kreativ gestalteten Anzeigen von der Masse abzuheben. Wieso also sollten Bewerber gerade auf Ihr Stellenangebot aufmerksam werden?

 

Soziale Netzwerke als Recruiting-Tool

Es gibt zig Statistiken, die belegen, welche große Rolle soziale Netzwerke im Leben vieler Menschen spielen. Allein Deutschland verzeichnet 72,6 Millionen aktive Social-Media-Nutzer (Stand Februar 2022; Quelle blog.hootsuite.com).
Diese enorme Reichweite sollten Sie unbedingt für Ihre Recruiting-Zwecke nutzen!

 

Die Vorteile von Social Recruiting

Mit Social Recruiting erreichen Sie Ihre Zielgruppe dort, wo Sie sich täglich aufhält: in den sozialen Netzwerken. Auf Facebook, Instagram und Co. haben Sie die Möglichkeit, sich mit kreativen und aufmerksamkeitsstarken Anzeigen von der Konkurrenz abzuheben. Ob sympathisches Recruitingvideo, welches Einblicke in die Arbeit, das Team und das Unternehmen gibt, oder ansprechende Bildanzeigen mit einem aufmerksamkeitsstarken Spruch, authentischen Teamfotos oder verlockenden Benefits zum Job – nutzen Sie Ihre vielfältigen Möglichkeiten, um potenzielle Kandidaten von Ihnen als Arbeitgeber zu überzeugen. Ein weiterer Vorteil: Hier können Sie auch passive Bewerber ansprechen, also Personen, die noch gar nicht aktiv auf Stellensuche sind, aber bereit sind zu wechseln.

Mehr zum Thema Social Recruiting finden Sie hier: Mitarbeiter gewinnen

 

Must have Karriereseite

Die beste Social Recruiting Kampagne nützt nichts, wenn Ihre Karriereseite nicht überzeugen kann – oder Sie gar keine haben. Werden Sie sich bewusst: Ihre Karriereseite ist die Anlaufstelle für potenzielle Interessenten. Ganz egal, wie diese auf Ihre Stelle aufmerksam werden, letztendlich führt der Weg in den meisten Fällen auf Ihre Karriereseite. Denn hier erwarten Interessenten weiterführende Informationen und hoffen, einen guten Einblick von Ihnen als Arbeitgeber zu gewinnen. Eine gut strukturierte Karriereseite ist also enorm wichtig, wenn Sie Wert auf eine positive Arbeitgeberdarstellung legen. Ihre Karriereseite sollte das Ziel verfolgen, Interessenten von Ihnen als Arbeitgeber, Ihrem Unternehmen und der ausgeschriebenen Stelle zu überzeugen. Und dazu braucht es mehr als nur eine reine Jobbeschreibung. Zeigen Sie potenziellen Kandidaten, warum sie sich gerade für Ihr Unternehmen entscheiden sollten. Was macht die Stelle so besonders, welche Benefits bieten Sie und wieso sollten sich potenzielle Bewerber gerade für Ihr Unternehmen entscheiden? Vertrauensschaffende Testimonials von eigenen Mitarbeitern, Einblicke in den Arbeitsalltag und ein unkomplizierter Bewerbungsprozess sind nur ein paar Beispiele für überzeugenden Content auf der Karriereseite.

 

Fazit

Sie können nicht nur online Mitarbeiter finden, Sie sollten auch online Mitarbeiter finden! Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten, die Ihnen die sozialen Netzwerke bei Ihrer Mitarbeitersuche geben und besetzen Sie endlich wieder Ihre Stellen.